Eine wirklich schöne Geschichte

Im Folgenden findest Du die Geschichte von Bufas und Blanqui - in chronologisch umgekehrter Reihenfolge.

 

Und auch hier gilt unter der Voraussetzung der tätigen Mithilfe der neuen Familie der Beiden: Fortsetzung folgt...

2. Juli 2012: Zwei Models

Neulich waren wir zum Kaffee bei Betty und Chuck eingeladen. Und was sollen wir sagen? Den Beiden geht es blendend. Und sie sehen live noch hübscher aus als auf Bildern.

 

 

27. März 2012: Betty und Chuck - Bilder sagen mehr als Worte

 

Bufas und Blanqui - Zwei Glücksbringer

14. November 2011: Angekommen

Ein Snowshoe solle es sein.

Man könne sich ja vor Ort entscheiden.

Man konnte es nicht. Wie auch?

Für Entscheidungen von solch einer Tragweite braucht es mehr als wenige Minuten.

Und daher wurde kurzerhand entschlossen, dass Bufas und Blanqui nach Illingen ziehen. Auf eine Pflegestelle, die auch eine Endstelle ist. Nur für welche(n) der Beiden? Man wusste es nicht.

20111101_151949

Zuhause angekommen fällt die Entscheidung auch nicht leichter. Beide fühlen sich gleichermaßen unwohl, wie im Bild rechts zu erkennen - und unterscheiden kann man sie eh nicht. Gut, Bufas ist ein Mädchen, deshalb heißt sie ja jetzt auch Betty. Blanqui ist ein Junge - und hat jetzt auch einen adäquaten namen: Chuck Norris. Er ist Stuntman. Was er auch gleich unter Beweis gestellt hat. Mit einem todesmutigen Stunt von der Wendeltreppe ins Erdgeschoß. Gut - die Bediensteten haben mitgedacht - und eine Matraze ausgelegt. Was man aber bei geschicktem Schnitt im Kinoformat so gut wie gar nicht sieht...

Und warum sollen die Beiden eigentlich Glücksbringer sein?

Nun, weil es Geschichten gibt, die so nur das Leben schreiben kann.

Die Bediensteten von Betty und Chuck vermissten nämlich eine ihrer beiden Katzen - Daisy. Seit fast fünf Wochen. Die Hoffnung war fast geschwunden.

20111106_213343

Und die nun Einzelkatze Babsi war alleine - und vermisste ihre Daisy. Und die Suche nach einem Spielkameraden war ja, wie beschrieben, überaus erfolgreich. Sogar so erfolgreich, dass es spontan zwei wurden. So geschehen am Abend der Ankunft des Nottransportes aus Burgos - der Bufas und Blanqui an Bord hatte.

Und wenn man etwas tut, dann tut sich auch etwas.

Dienstag Abend -
Anruf eines Tierarztes -
junges Pärchen habe Katze gefunden -
es sei eindeutig Daisy -
Zweifel -
das Pärchen bringt die Katze nach Illingen -
nach Hause, wie sich sogleich herausstellt.

Daisy ist wieder da.

Ohne Glücksbringer wäre das nie passiert.

Aus Eins mach Vier. Vier gewinnt!

Betty, Chuck, Daisy und Babsi

20111108_170809

 

 

Die Nicht-mehr-Waisen

Menü

Die Anmeldung

Img 0115

Bild des Monats mediamanager

Wenn man nur ganz kurz belichtet,
dann bekommt man im deutschen Winter
sogar Schnee auf das Foto -
und Lichfield

icon-text-blockquote Zitat des Monats

Wer die Wahrheit nicht weiß,
der ist bloß ein Dummkopf.
Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt,
der ist ein Verbrecher

bertolt brecht 50Bertolt Brecht

Go to top