cherry img 0832

Cherry -

* ca. Oktober 2006   //   kreuz 19. August 2014

Hätte nicht sterben müssen! Noch lange nicht, wenn Ärzte immer gute Ärzte wären.

Wir suchen nach Worten - und finden keine. Ein anderer fand welche:

Aus dem Leben ist sie zwar geschieden,
aber nicht aus unserem Leben.
Denn wie vermöchten wir sie tot zu wähnen,
die so lebendig unserem Herzen innewohnt!

Augustinus

 

Cherry - Sweet

* ca. Oktober 2006   kreuz 19. August 2014

View the embedded image gallery online at:
http://leas-bande.de/index.php/fehlend/cherry#sigProIdd5a414310a

Cold Play - Fix you

106642 3d glossy orange orb icon symbols shapes thought bubble ps Unsere "mobilen" Leserinnen und Leser
klicken bitte auf das Wiedergabe-Symbol.

Cherry: 
Geboren ca. Oktober 2006,
wurde schwer krank bei mir abgegeben.
Sie hing 14 Tage am Tropf - war in Lebensgefahr!

 

So stand es geschrieben. Bis vor wenigen Minuten in der Rubrik "Sozinhos Bande". Bis uns völlig unerwartet Lucias Nachricht erreichte, dass Cherry gestorben sei. Eine Wunde. Eine Entzündung.

Alle, die unsere Seite besuchen, sind Tierfreunde. Und wir alle wissen, dass all unsere Tiere unverwechselbare Individuen sind. Alle bleiben sie uns im Gedächtnis. Auch all die Tiere, die wir bei Freunden und Bekannten kennenlernen. Wir erinnern uns an sie. An manche weniger, an manche mehr. Was natürlich keine Wertung ist. Es ist einfach so.

An Cherry werden wir uns ein wenig mehr erinnern. Insbesondere dann, wenn wir wieder bei Lucia zu Besuch sind. Denn Cherry wird uns dann nicht mehr freudig wedelnd ihre Plüschkuh bringen.

Und das werden wir vermissen.

13. Juli 2017: Die Seiten, die man am seltensten liest,
ist die eigene

Aber heute habe ich sie gelesen. Cherry ist nun schon fast drei Jahre tot, Aber sie hat selbst nach ihrem Tod und durch ihr liebenswertes Sein einem anderen Hundemädchen das Leben gerettet. Als ich im Jahr nach Cherrys Tod bei VetMadeira eine kleine Hündin sah, die mich so sehr an sie erinnerte - so sehr, dass wir ihr ein lebenswertes Leben scgenken wollten.

Bleibt uns, an dieser Stelle die Worte zu zitieren, die uns Lucia zum Tod ihrer kleinen "Miss Daisy" schickte.

Ohne dich
Zwei Worte so leicht zu sagen
Und doch so endlos schwer zu ertragen 

Der Tod eines geliebten Lebewesens ist immer schwer zu ertragen. Es ist dann noch schwerer, wenn er so leicht vermeidbar gewesen wäre. "So leicht" deshalb, weil Tierärzte einfach nur ihre Arbeit hätten machen müssen. Kompetent. Sorgfältig. Professionell.

Aber das taten sie nicht.

img 1488803352.1

Bild des Monats mediamanager

Ich zitiere eine Freundin:
"Nun gehört uns ein
kleines Stück Madeira."
Wie wahr und wie schön!

icon-text-blockquote Zitat des Monats

Was wäre
das Leben,
hätten wir nicht den Mut,
etwas zu riskieren?

gogh vincent willem vanVincent van Gogh

Go to top