Samba suchte einen Tanzpartner

Es war eine kurze und überaus erfolgreiche Suche. Eine echtes "Happy End", nach Sambas Vorgeschichte.

Samba kam am 7. Mai aus einem italienischen Tierheim zu uns. Sie ist ein wunderschönes Maremmano-Mix-Mädel im zarten Alter von elf Monaten. Samba lebte ursprünglich bei einem Schäfer, bei dem es ihr nicht gut erging. Was positiv formuliert ist. Was wir aber nicht im Detail ausführen möchten.

samba2015 samba208

Elisabetha hat ihr im italienischen Tierheim in mühevoller und liebevoller Arbeit gezeigt, dass es auch Menschen gibt, die einem nichts Böses wollen und zu denen man uneingeschränkt Vertrauen haben darf.

Dieses Vertrauen hat Samba auch nun. Sie ist sogar sehr menschenbezogen und versucht immer, es ihrem Menschen recht zu machen. Sie ist mit unseren vier Hunden auf Anhieb verträglich gewesen. Auch unsere Katzen findet sie nett, was auf Gegenseitigkeit beruht. Und sie mag es sehr, in unserem Garten zu liegen und sich die Welt um sie herum zu betrachten. Das kennen wir aber auch von unseren bisherigen Maremmano-Pflegehunden. So sind sie, die Maremmanos. Deswegen braucht Samba auch eine Familie, die einen Garten ihr eigen nennt.

Samba hat aktuell eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Sie wächst sicher noch ein wenig und wird also ein großes Mädchen werden. Sie ist bereits kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt. Und sie hat einen gültigen EU-Heimtierausweis.

video samba 11

Tanze Samba mit mir

Samba wird über den Tierschutz vermittelt. Gegen eine Schutzgebühr, die dem Tierschutz zufließt. Die also keineswegs mit einem "Kaufpreis" zu verwechseln ist. Und natürlich ist Samba kein Hund für Jedermann. Sie sucht kein "schnelles", sondern ein gutes Zuhause. Einmal Pech im Leben reicht. Deshalb möchten wir Sambas mögliche neue Familie auch kennenlernen. So wie diese auch sicher Samba und uns kennenlernen möchte. Und wie geht das?

 

Bitte wendet Euch bei Interesse direkt an adopTiere. Ihr findet Samba unter der Rubrik "Hunde, Welpen, Junghunde" - derzeit noch nicht, aber sehr bald.  In jedem Fall findet ihr in der Rubrik "Hunde" einen Link zum Adoptionsantrag. Dieser ist zur ersten Kontaktaufnahme auszufüllen. Bitte nicht durch die Bezeichnung "Adoptionsantrag" irritieren lassen.

Gerne könnt ihr aber auch direkt unser Kontaktformular ausfüllen. Wir stellen dann gerne den Kontakt zu adopTiere her.

Die Nicht-mehr-Waisen

Menü

Helfen leicht gemacht

Bestellst Du hin und wieder bei Amazon oder Zooplus? Dann klicke einfach

und erfahre, wie einfach Du dem Vamos lá Madeira e.V. und seinen Tieren helfen kannst.

Go to top