mit Dir unterwegs   

search mobile          contact mobile3           info mobile    

* Herbst 2003, Genaueres unbekannt

lilly16

kreuz 11. Oktober 2016

Lilly - Durfte für immer allein Zuhause bleiben

Denn das war ihr sehnlichster Wunsch. Den wir ihr nicht erfüllen konnten. Aber Doris konnte es. Und sie tat es. Elf lange Jahre.

Nun ist Doris alleine Zuhause. Gut, sie ist es nicht. Aber sie ist nun ohne Lilly. Denn Lilly ist gegangen.

Lilly starb am 11. Oktober 2016 an einem Hirntumor. Dies zumindest vermuten die Tierärzte.

Lilly war eine besondere Katze. Eine "richtige" Katze. Sie vereinte alles in sich, was man an "Gutem" und "Schlechtem" den Katzen nachsagt. Misst man sie mit unseren, völlig untauglichen, menschlichen Maßstäben. Sie hatte ihren eigenen Kopf. Und sie hat ihn sich Zeit ihres Lebens bewahrt.

Welcher Mensch kann das von sich behaupten?

Die Welt hat einen freien Geist verloren.

Lebe wohl, Lilly.

 

Lilly - allein zu Haus

Alles, was man über die Vermietung vom Immobilien liest - stimmt. Zumindest ist das unsere Erkenntnis. Mietnomaden, Chaos, keine Miete - und natürlich der Klassiker: Mieter weg, Katze da.

 

So geschehen im Sommer 2004 - mit Lilly. Und als ob das alles noch nicht genug wäre - Lilly war auch trächtig, wie sich bei der umgehend von uns in Angriff genommenen Kastration herausstellte.

Es gibt seltsame Menschen.lilly

Aber dafür können Tiere nichts. Wir haben Lilly bei uns aufgenommen. Es stellte sich recht schnell heraus, dass Lilly von Katzenfreunden nichts, aber auch gar nichts hielt. Sie verursachte zwar keinen Stress und unsere anderen Katzen machten ihr auch keinen - zumindest nicht in Form von Prügeleien - aber sie ging ihre eigenen Wege. Friedlich, still und leise. Sie forderte zuweilen ihre Streicheleinheiten ein, sagte dann aber auch ganz deutlich, wenn es denn genug war mit der "lästigen" Streichlerei. So war sie ein Jahr lang Gast bei uns.

Dann fragte uns unsere Nachbarin Doris, wie diese süße Katze den hieße. Wir haben sie gewarnt. "Wenn Du sie rufst, dann wird sie bei Dir einziehen." Gesagt, getan. Lilly zog um. Ganz allmählich. Erst einmal auswärts essen, sich dann auch gerne einmal auswärts streicheln lassen, dann auswärts schlafen und schließlich Nachbarin`s Haus vollständig und unteilbar in Beschlag nehmen.

Und das ist auch heute noch so. Lilly hat sich mehrerer Versuche "fremder" Katzen, dieses schöne Zuhause mit ihr zu teilen, erfolgreich erwehrt.

Lilly - allein zu Haus

Auf das dies noch lange so bleiben möge - liebe Lilly.

Danke, Doris, dass du dich in sie verliebt hast.

Helfen leicht gemacht

Bestellst Du hin und wieder bei Amazon oder Zooplus? Dann klicke einfach

hier

und erfahre, wie einfach Du dem Vamos lá Madeira e.V. und seinen Tieren helfen kannst.

Vamos lá Madeira e.V.

Logo Vl M

Casa SuA

logo casa sua

Das Haus steht,
die Webseite aber erst
in ihrer Struktur.

Sei dabei...