mit Dir unterwegs   

search mobile          contact mobile3           info mobile    

Nero - Das brennende Rom hätte ihn nicht wärmen können

*  23. April 1999
kreuz 14. Februar 2008

nero

Nero kam mit seinem Bruder Pablo zu uns - im Juni 1999. Nero war ein kleiner, schwarz-grau getigerter Kuschelbär- und das blieb er auch.

Nero hatte nie Streit. Mit keinem Kater und mit keiner Katze. Und Nero war nie warm. Selbst in der Sommerhitze nicht. Suchte man ihn - länger und mittlerweile dann auch relativ verzweifelt - so war der Platz unter der Bettdecke ein Geheimtipp.

Er hörte auch mit zunehmendem Alter schlechter, weshalb ihn selbst unser Rufen nicht unter der Bettdecke hervorlocken konnte. Er erschrak dann immer, wenn man die Decke anhob, weil er uns einfach nicht hörte. Dafür schlief er aber wie ein Stein.

Wenn man mehrere Katzen hat, dann sucht sich jede ihr Plätzchen im Tagesablauf. Neros Platz war der Frühstückstisch. Kein Frühstück ohne Nero. Er war unser Frühstückskater, er setze sich auf meinen Schoss und sah zu wie wir frühstückten. OK, manchmal kam auch eine Pfote Richtung Schinken geschossen, aber er benahm sich fast immer.clock

Rundherum gesund war Nero nie wirklich, aber auch nie wirklich krank. Der Tierarzt konnte nichts finden. Nero wurde nur achteinhalb Jahre alt.

Seine letzten Tage verbrachte er im Februar 2008 mehr oder weniger unter seinen geliebten Bettdecke. Nero führte ein stilles Leben. Kein einsames, hoffentlich auch kein unglückliches, aber ein stilles Leben.

Eine Stille, die ein nun fehlendes Geräusch hinterlassen hat.

Ohne Nero ist die Welt ein klein wenig kälter geworden. Und ihm ist nun hoffentlich warm. Wir wünschen es ihm.

 

 

 

 

 

Helfen leicht gemacht

Bestellst Du hin und wieder bei Amazon oder Zooplus? Dann klicke einfach

hier

und erfahre, wie einfach Du dem Vamos lá Madeira e.V. und seinen Tieren helfen kannst.

Vamos lá Madeira e.V.

Logo Vl M

Casa SuA

logo casa sua

Das Haus steht,
die Webseite aber erst
in ihrer Struktur.

Sei dabei...