Mit Sack und Pack...

Ist Sack am gestrigen 4. Februar 2012 in sein neues Zuhause in die Nähe von Gießen gezogen. Er war der erste Pflegekater unserer neuen Pflegestelle in Wemmetsweiler. Und daher war es seitens der Pflegestelle ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Loslassen fällt schwer, selbst wenn es für den Pflegi in ein tolles neues Zuhause geht. Von dem wir Euch zu gegebener Zeit natürlich berichten werden.

Hier Sacks Geschichte...

...ab nach Deutschland. Und zwar am 28. Januar 2012. Und um wen geht es? Genau, um Sack!

Sack ist ein ganz sensibler Kater, der im Tierheim so sehr litt, dass er in Spanien auf einer privaten Pflegestelle untergebracht werden musste.

Dort geht es ihm soweit gut, aber zu seinem Glück fehlt ihm immer noch ein eigenes Zuhause.

Möchtest Du ihm dieses vielleicht bieten?

Dann fülle doch einfach unser Kontaktformular aus
oder schreibe uns eine e-Mail an die  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Und hier noch die Fakten:

Sack ist im Januar 2010 geboren. Er ist kastriert. Er ist gegen Leukose, Tollwut, Katzenseuche etc. geimpft, gechipt, besitzt einen EU-Heimtierausweis und ist auf Leukose und FIV negativ getestet.

 

Neues vom 01.02.2012

Sack ist zu zwei ganz tollen Freunden, an dieser Stelle noch mal ganz lieben Dank an S. und C. dass ihr so kurzfristig eingesprungen seid, auf Pflegestelle gekommen, wo er sich erst mal von den Strapazen der Reise erholen konnte. Sack ist ein alter Quatschkopp, der es schafft noch mehr zu erzählen wie sein Pflegefrauchen, und das ist nicht einfach Wink.

Er ist ein super Schmuser und will überall dabei sein. Daher sucht er Leute, die auch immer bei ihm sein wollen und ihn bespaßen. Wir hoffen, dass er bald sein Traumzuhause finden wird.

Die Nicht-mehr-Waisen

Menü

Helfen leicht gemacht

Bestellst Du hin und wieder bei Amazon oder Zooplus? Dann klicke einfach

und erfahre, wie einfach Du dem Vamos lá Madeira e.V. und seinen Tieren helfen kannst.

Go to top